Aktuelles

Spendenrucksack OFW

In Kooperation mit dem Förderverein Kleiderladen Freiburg eV  und der ADCO gibt es die Möglichkeit, zu unterstützen. Menschen ohne festen Wohnsitz (OFW)  müssen ihre wichtigsten Dinge wie Schlafsack und Kleidung einfach transportieren können. Durch Spendengelder an den Kleiderladen und der Unterstützung der Fa. BACH konnten wir letzte Woche einige Rucksäcke ausliefern. Menschen ohne festen Wohnsitz können sich bei Bedarf  im Kleiderladen Freiburg melden. Um weiterhin die Versorgung mit Rucksäcken sicherzustellen, gibt es im Onlineshop ein Spendenrucksack OFW. 

Beim Bestellen dieses Rucksacks wird er automatisch an den Kleiderladen Freiburg geliefert. Vielen Dank für die Unterstützung!

„FAIR ways Förderpreis“: 80.000 Euro für gesellschaftliches Engagement in der Region

Gemeinsam mit seinen 15 „FAIR ways“-Partnern unterstützt der SC Freiburg dieses Jahr im Rahmen des „FAIR ways Förderpreises“ 41 gemeinnützige Institutionen und Projekte aus der Region, die sich – wie der Sport-Club – in den Bereichen Bildung, Bewegung, Umwelt und Solidarität engagieren. Wie im vergangenen Jahr werden insgesamt 80.000 Euro ausgeschüttet. 
 
Der „FAIR ways Förderpreis“ hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der bedeutenden Sozialpreise Südbadens entwickelt. Seit 2012 konnte insgesamt eine Fördersumme von 455.000 Euro ausgeschüttet werden.
 
Für die Vergabe des 9. „FAIR ways Förderpreises“ wählte die „FAIR ways“-Jury aus 71 eingegangenen Bewerbungen in diesem Jahr 41 Preisträger aus. 15 der in diesem Jahr geförderten Institutionen werden zum ersten Mal unterstützt, 26 Institutionen profitieren zum wiederholten Mal vom „FAIR ways Förderpreis“.
 
Der dieses Jahr zum ersten Mal vergebene Sonderpreis „Gute Tat mit Radio und Plakat“ geht an die Bahnhofsmission Freiburg, die über die „FAIR ways“-Förderung hinaus noch eine Kampagne mit Plakaten in Freiburg und Radiospots in ganz Südbaden erhält. Der Sonderpreis wird gestiftet von SC-Medienpartner baden.fm, den SC-Sponsoren Wall AG und Münchrath/Ideen + Medien sowie der Wilhelm Oberle-Stiftung.
 
Das ist FAIR ways
Seit 2011 versammelt der SC Freiburg unter dem Motto „FAIR ways – Wir übernehmen Verantwortung“ Partner, die sich wie der Sport-Club aktiv dem Thema Nachhaltigkeit stellen. Die Unterstützung für gesellschaftliches Engagement in der Region durch den „FAIR ways Förderpreis“ soll Menschen, die sich für soziale Zwecke einsetzen, in ihrem Tun bestärken. Darüber hinaus soll die öffentliche Resonanz für die geförderten Institutionen sowie für die „FAIR ways“-Partner genutzt werden, um noch mehr Menschen zu motivieren, sich gesellschaftlich zu engagieren.
 
Diese 15 „FAIR ways“-Partner engagieren sich mit dem SC Freiburg:
SCHLEITH, J. Schneider Elektrotechnik, NEOPERL, itp Ingenieure, FAB Fördertechnik und Anlagenbau, RMA Pipeline Equipment, NaturEnergie, Bilcare Research, Kleenoil Panolin, Zitzelsberger Gebäudereinigung, Klaus Dörflinger Bedachungen, Girsberger, Streck Transportgesellschaft, Franz Morat Group und A. Raymond.

Wilhelm-Oberle-Stiftung

Die Wilhelm-Oberle-Stiftung hat uns mit 3236,00 € für den Kauf von 30 Winterschlafsäcken und 30 Rucksäcken für die Freiburger Wohnsitzlosen unterstützt - dafür bedanken wir uns ganz herzlich!

Der Flohmarkt

3.8. Der Flohmarkt auf dem Kartoffelmarkt war wieder sehr erfolgreich und von schönstem Wetter begleitet!

Fairways-Initiative

3.8. Der SC hat uns wieder großzügig mit 4000€ über seine Fairways-Initiative unterstützt. Wir freuen uns über soviel Wertschätzung!

26.7. Ranzen-Spende, ANGELL

Wie schon seit einigen Jahren unterstützten uns auch diesmal wieder die SchülerInnen der ANGELL-Grundschule,  die uns 20 Ranzen schenkten sowie einige Turnbeutel, Turnschuhe und sogar Fahrradhelme.

13.4. Geschirrflohmarkt

Ein großer Erfolg war der erste Geschirrflohmarkt im Kleiderladen und so wird der Förderverein den nächsten vor Weihnachten organisieren.  Halten Sie Ausschau nach dem Termin in Presse und auf Plakaten!

SC Spende

5000 € vom BZ Weihnachtswunsch! Das Foto mit allen Initiativen entstand am 13.12. 2018

3000 € von AHP Merkle! Die Scheckübergabe am 22.12. 2018 war wieder eine sehr herzliche Veranstaltung mit vielen interesssanten Projekten.

Tickets im Secondhand Laden Outfit, Dreikönigstr. 1 - im Caféhaus, Kaiser Joseph-Str. 268 und über Reservix bei der BZ

Auch dieses Jahr haben uns wieder viele Viertklässler der ANGELL-Grundschule ihre alten Ranzen geschenkt, um damit andere Kinder glücklich zu machen.    

Vielen Dank!

Herzlichen Dank!

Am 4. August erhielten wir im Rahmen des FAiRWAYS-Förderpreises einen Scheck über 2000€!

Herzlichen Glückwunsch auch allen anderen Preisträgern!

Spenden statt Schenken

Anstelle von Weihnachtspräsenten unterstützt die Firma AHP Merkle, Gottenheim unter dem Motto "Spenden statt Schenken" seit 8 Jahren  wohltätige Projekte zu denen auch der Förderverein Kleiderladen Freiburg e.V. gehört. Er wurde mit 3000.- € bedacht.
Von diesem Geld werden Schlafsack, Rucksack und Isomatten für Wohnsitzlose eingekauft. Im Namen dieser Leute, ganz herzlichen Dank an Familie Merkle.

 

Förderverein Kleiderladen Freiburg | Dreikönigstrasse 9 79102 Freiburg |